Mit dem Winter in die neue Woche

Nachdem es bereits heute mit gefühlten Temperaturen von bis zu -22°C (Großziethen), Wind und Schnee vielerorts schon sehr ungemütlich war, hält das hochwinterliche Wetter auch morgen weiter an.

Wettervorhersage

Mit Beginn der kommenden Nacht gebietsweise nur leichter Schneefall, der sich im weiteren Verlauf von der Niederlausitz her intensiviert und bis zum Morgen die Mitte Brandenburgs erreicht. Hierbei werden Neuschneemengen von ein bis fünf Zentimeter, in der Niederlausitz bis 10 Zentimeter erwartet. Bei Temperaturen zwischen -8 und -13 Grad weht der Wind mäßig bis frisch aus östlichen bis nordöstlichen Richtungen. Die Böen können durchaus Windstärke 7 erreichen. Streckenweise muss wieder mit Schneeverwehungen gerechnet werden.

Allgemeine Warnkarte vom Deutschen Wetterdienst
Allgemeine Warnkarte vom Deutschen Wetterdienst

Am Montag ist es bedeckt und es schneit leicht bis mäßig im Großteil Brandenburgs. Hier werden Neuschneemengen von fünf bis zehn Zentimeter erwartet – Ausnahme: Die Niederlausitz, wo nur noch vereinzelt Schnee vom Himmel fällt. Der weiterhin mäßige bis frische Nordostwind schwächt sich im weiteren Tagesverlauf ab. Bis dahin kommt es aber weiterhin zu Schneeverwehungen. Die Temperaturen „steigen“ auf Werte zwischen -10 und -6 Grad.

Aktuelle Wetterwarnungen

Im Vergleich zu gestern Abend hat der Deutsche Wetterdienst einige Warnungen heraufgestuft. Die Karte bzw. der Gültigkeitsbereich für die jeweilige Warnung ist immer unterhalb des entsprechenden Warntextes zu finden.

Amtliche WARNUNG vor STRENGEM FROST
So, 7. Feb, 20:00 – Mo, 8. Feb 18:00 Uhr

Es tritt Frost zwischen -7 °C und -12 °C auf.

Quelle: DWD

Diese Frostwarnung gilt für die gesamte Region.

Amtliche WARNUNG vor SCHNEEVERWEHUNG
So, 7. Feb, 21:00 – Mo, 8. Feb 12:00 Uhr

Es treten bei den vorherrschenden Windverhältnissen aufgrund der Neuschneemenge und der lockeren Schneedecke Schneeverwehungen auf. Verbreitet wird es glatt.

Quelle: DWD
Warnbereich für Schneeverwehungen
(braun markiert)
Warnbereich für Schneeverwehungen
(braun markiert)

Amtliche WARNUNG vor WINDBÖEN

Es treten Windböen mit Geschwindigkeiten zwischen 50 km/h (14m/s, 28kn, Bft 7) und 60 km/h (17m/s, 33kn, Bft 7) aus östlicher Richtung auf.

Quelle: DWD

Diese Warnung gilt ebenfalls für die gesamte Region, für den Süden Brandenburgs allerdings nur bis Montagmorgen, 6 Uhr und für den Norden bis Montag, 18 Uhr.

Amtliche WARNUNG vor SCHNEEFALL (Teil I)
So, 7. Feb, 21:00 – Mo, 8. Feb 12:00 Uhr

Es tritt im Warnzeitraum Schneefall mit Mengen zwischen 5 cm und 15 cm auf. Verbreitet wird es glatt.

Quelle: DWD
Amtliche Warnung vor Schneefall für die südlichen Landkreise (braun markiert)
Amtliche Warnung vor Schneefall für die südlichen Landkreise (braun markiert)

Amtliche WARNUNG vor SCHNEEFALL (Teil II)
Mo, 8. Feb, 00:00 – 18:00 Uhr

Es tritt im Warnzeitraum Schneefall mit Mengen zwischen 5 cm und 15 cm auf. Verbreitet wird es glatt.

Quelle: DWD
Schneefall-Warnkarte für die östlichen Landkreise (braun markiert)
Schneefall-Warnkarte für die östlichen Landkreise (braun markiert)

Amtliche WARNUNG vor LEICHTEM SCHNEEFALL (Teil I)
Mo, 8. Feb, 00:00 – 18:00 Uhr

Es tritt im Warnzeitraum leichter Schneefall mit Mengen zwischen 5 cm und 10 cm auf. Verbreitet wird es glatt.

Quelle: DWD
Warnungen vor leichtem Schneefall sind in diesen Regionen aktiv
(gelbbraun markiert)

Amtliche WARNUNG vor LEICHTEM SCHNEEFALL (Teil II)
Mo, 8. Feb, 00:00 – 18:00 Uhr

Es tritt im Warnzeitraum leichter Schneefall mit Mengen zwischen 1 cm und 5 cm auf. Verbreitet wird es glatt.

Quelle: DWD
Warngebiet für leichte Schneefälle
(gelbbraun markiert)

Was den Tagesablauf angeht, scheinen sich alle Wettermodelle einig zu sein. Ungewissheit besteht allerdings noch in der Menge, die in Form von Schnee vom Himmel fallen soll. Es bleibt also weiter spannend.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.